headbild_12.jpg

 

Am Samstag den 10. Februar fand eine Gemeinschaftsübung der Bergrettung Ortstelle Innsbruck und des Lawinenzuges der Feuerwehr Innsbruck auf der Nordkette statt.

 

Als erstes wurde im Seminarraum auf der Seegrube eine theoretische Schulung  durch die Bergrettung durchgeführt, bei der die Grundlagen über den Lawineneinsatz geschult wurden. Anschließend folgte ein Stationsbetrieb mit 4 Stationen: Großes Loch Schaufeln, LVS Suche, Sondierkette und Sondierprofil. Nach erfolgreichem Abschluss des Stationbetriebes wurde noch eine Einsatzübung durchgeführt. Annahme der Übung war eine Lawine mit 3 verschütteten Personen im Bereich der Seilbahnrinne. Gemeinsam mit der Bergrettung wurden die 3 Personen rasch gefunden und geborgen. Die Übung war durch die schlechte Sicht (starker Nebel) erschwert. An der Übung nahmen insgesamt 8 Mitglieder der Feuerwehr Mühlau teil. 

 

 

Fotogalerie:
20180210_Lawinenzug_1
 
Bericht: Dennis Mayr

 

Letzte Alarmierung

blaulicht-0006.gif von 123gif.de

04.04.2018 11:35 Uhr

Eigenanforderung

Letzte Einsätze >>

Suchen
Wir auf Facebook!
Termine
Wetterwarnungen